Selbstgemachte Mandelbutter

Als Topping zum Porridge ist meine Mandelbutter für mich morgens ein absolutes Muss. Sie ist einfach herzustellen, benötigt nur 3 Zutaten, ist gesund und schmeckt super lecker.

Zutaten (für ein Glas Mandelbutter)

  • 400g Mandeln, ganz und ungeschält
  • 0,5 TL Zimt
  • eine Prise Salz

So geht’s

Den Ofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und anschließend die Mandeln auf einem Backblech für 8-10 Minuten goldbraun darin rösten.

Die Mandeln jetzt unbedingt komplett auskühlen lassen, bevor man sie mixt, sonst kann keine cremige Butter entstehen.

Sind sie nun kalt, gibt man die  Mandeln zusammen mit Salz und Zimt in den Mixer und mixt so lange, bis die gewünschte Konsistenz entstanden ist, was je nach Küchenmaschine einige Zeit dauern kann. Ich habe bei meiner Kenwood die Erfahrung gemacht, dass die Mandelbutter eine bessere Konsistenz erhält, wenn man sie nach 10 Minuten mixen wieder einige Minuten abkühlen lässt und sie dann nochmals für zehn Minuten mixt. Hat man allerdings einen Thermomix ist die Geschichte innerhalb weniger Minuten fertig.

In einem Luftdichten Schraubglas hält sich die fertige Mandelbutter ca. 2 Wochen im Kühlschrank.

Das Ganze funktioniert auch mit allen anderen Nüssen und ich möchte schon seit langem versuchen mir aus Haselnüssen, Kakao und Datteln eine gesunde Nuss-Nougat-Creme zu machen!

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.