Bratäpfel mit Marzipansahne

Bratäpfel sind kinderleicht und super lecker. Wichtig ist dabei nur, dass man die passenden Äpfel verwendet. Mit dem Sahnespender (vielleicht kennt ihr es auch als „Isi“) ist in wenigen Minuten eine raffinierte Marzipansahne dazu gemacht, die die Vanillesoße ersetzt. Probiert es aus – ihr werdet es lieben!

Du brauchst:

  • Äpfel (am Besten gelingt es mit der Sorte Boskop, da dieser eine angenehme Säure hat und beim Backen nicht zu schnell zerfällt)
  • Marzipan
  • Marmelade (zum Beispiel Kirsche oder Pflaume)
  • Mandelsplitter
  • Rum
  • Sahne (1 Becher)
  • Tonkabohne, Zimt und Vanille
  • Isi mit einer Sahnekapsel

So geht’s:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Äpfel mit einem Apfelausstecher von ihrem Kerngehäuse befreien und in eine Auflaufform setzen. Nun das Loch unten mit Marzipan verschließen. Wie viel Marzipan man verwendet, ist dem persönlichen Geschmack überlassen. Ich mache bei so großen Äpfeln wie ich sie hatte recht große Löcher und fülle sie ebenfalls großzügig. 😉

Die Marmelade erwärmen (in der Mikrowelle oder im Topf) und mit einem Schuss Rum, Zimt und einer Prise Salz abschmecken. Die Marmelade nun auf das Marzipan in den Löchern füllen und nun nach Geschmack nochmal etwas Marzipan und/oder Mandeln oben draufgeben.

Nun kommen die Äpfel für ca. 20 Minuten in den Ofen.

Währenddessen etwas Sahne erwärmen und ca. 100 Gramm Marzipan hineinbröseln und in der warmen Sahne auflösen. Mit Rum, Tonkabohne und Vanille nach Geschmack aromatisieren und durch ein Haarsieb in die Isi-Flasche einflüllen. Den Kopf nach Gebrauchsanweisung aufsetzen, eine Sahnekapsel hineindrehen und die Flasche schütteln. Die Konsistenzprüfen und dann bis zum servieren kalt stellen.

Den Bratapfel à la minute mit der Sahne garnieren (verliert nach und nach etwas an Festigkeit)Batapfel mit Marzipansahne.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.