Die perfekten Wedges mit Mel’s Marinade

Würzige Kartoffelecken sind eine super leckere Grillbeilage oder auch als schnelles Mittagessen mit ein paar selbstgemachten Dips ein Traum. Damit jeder Bissen eine kleine Geschmacksexplosion ist und sie schön knusprig werden, rührt man am besten eine Marinade aus ein paar wenigen Zutaten an, die man immer Zuhause hat.

Du brauchst für 1 kg Kartoffeln:

  • 2 gehäufte EL mittelscharfen Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL braunen Zucker oder Honig
  • 2 TL Salz
  • 1 gehäufte TL Knoblauchpulver
  • 2 gehäufte TL Paprikapulver
  • 2 gehäufte TL getrockneten Thymian
  • nach Geschmack entweder ein bisschen Cayennepfeffer, Chilli oder 1 TL Sriracha Sauce

So geht’s:

  1. Den Ofen vorheizen auf 250 Grad Heißluft-Grill, die Kartoffeln mit Schale gründlich waschen und je nach Größe vierteln oder sechsteln.
  2. Einfach alle Zutaten miteinander glatt rühren. Da nur eine dünne Schicht davon später auf den Kartoffeln landet, sollte sie sehr kräftig schmecken, also im Idealfall so salzig dass es fast unangenehm ist es zu probieren 😉
  3. Jetzt die Marinade gut auf allen Kartoffeln verteilen (das geht am Besten mit den Händen) und die Spalten einzeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Nach 30 bis 40 Minuten im Ofen sollten sie den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben. Aber schaut lieber schon früher mal hinein. Da Zucker in der Marinade ist, werden sie schneller mal schwarz, wenn man nicht aufpasst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.