Tomaten Tarte-Tatin

Ein superschnelles Rezept zum Mittagessen oder fürs Picknick ist diese Tomaten Tarte-tatin. Das Karamell, der Geschmack der Schmortomaten auf knusprigem Mürbteig passen hervorragend zu knackig-pfeffrigem Rucola und cremig-salzigem Fetakäse.

Ein Gläschen Rotwein dazu und man fühlt sich wie Gott in Frankreich. Bonne Apéttit!

Du brauchst (für 2 Personen):

  • salzigen Mürbteig (250g) entweder aus dem Kühlregal oder selbstgemacht
  • 5 Strauchtomaten
  • 2 EL braunen Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • einen Schuss weißen Balsamico
  • 1 TL getrockneten oder frischen Thymian
  • 2 Handvoll Rucola
  • Fetakäse nach Lust und Laune

So geht’s:

  1. Den Ofen vorheizen auf 200 Grad Umluft. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. In einer Ofenfesten, runden Form den Zucker vorsichtig karamellisieren.
  2. Mit dem Balsamico ablöschen, vom Herd ziehen und die Kräuter hineinreiben. Mit Salz und Pfeffer ein wenig würzen.
  3. Das Karamell gleichmäßig in der Pfanner verlaufen lassen  und die Tomaten darüber auslegen.
  4. Den Mürbteig dünn ausgerollt darüberlegen und die Ränder ein wenig falten.
  5. Im Ofen in 10-20 Minuten backen bis der Mürbteig goldbraun gebacken ist. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen und vorsichtig auf einen Teller stürzen (Achtung: unbedingt darauf achten, dass die entstandene Soße Dir nicht über die Hände läuft beim Stürzen!)
  6. Nun mit Rucola und Feta nach Belieben garnieren und genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.