Gesunder Rhabarberkuchen

Ein leckerer Rhabarberkuchen, der zwar nicht gesünder ist als keinen Kuchen zu essen, aber doch ziemlich gesund! Ein Teil des Zuckers wird durch Apfelmus ersetzt, die Buttermilch macht in frisch und saftig und das Vollkornmehl gibt ihm eine knusprige Kruste. Probiert ihn aus!

Für eine runde Backform (ca. 26 cm Umfang) brauchst du:

  • 100g Öl
  • 3 Eier
  • 100g brauner Zucker+ 3 EL zusätzlich brauner Zucker für den Rhabarber
  • 200g Apfelmus
  • 300g Vollkornmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100ml Buttermilch
  • 700g Rhabarber
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz

So geht’s:

  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Eier und den braunen Zucker schaumig schlagen, Öl und Apfelmus hinzugeben. Das Mehl und das Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren.
  3. Den Rhabarber waschen, schälen und in maximal 2 cm große Stücke schneiden. Mit dem restlichen Zucker und der Speisestärke vermischen.
  4. Den Teig in die Form geben, den Rhabarber darauf verteilen und in ca. 45 Minuten goldbraun backen. -Fertig! Am besten mit frisch geschlagener Vanillesahne servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.